Espresso Kaffee – der kleine Genuss-Moment

In Deutschland wachsen keine Kaffeesträucher, aber es wird sehr viel Kaffee getrunken. Beflügelt haben den Kaffeeverbrauch die vielen tollen Kaffeezubereitungen und die Kaffeeautomaten. Ist für jeden Kaffeegenuss jedoch die Qualität der Kaffeebohnen und ihrer Röstung entscheidend, so erst recht beim Espresso Kaffee.

Espresso Kaffee – die Röstung macht den Unterschied

Für eine Espresso-Zubereitung werden die gleichen Bohnen genutzt wie für Filterkaffee. Grundsätzlich kommt es bei jeder Kaffeebohne auf eine hohe Qualität der jeweiligen Ernte an. Längst gibt auch schon Bio- und Fairtrade-Kaffee zu kaufen. Der Unterschied zwischen dem Espresso und dem Filterkaffee ist allerdings auf die Röstung der Bohnen zurückzuführen. Für Espresso werden die Bohnen dunkler geröstet. Die Kaffeebohnen für den Espresso werden extra fein gemahlen. Espresso hat eine schnelle Durchlaufzeit von nur ca. 25 bis 30 Sekunden, während der Filterkaffee in bis zu 6 Minuten durch die Maschine läuft. Der Espresso wird mit 6 bis 9 bar Brühdruck bereitet. Er benötigt eine Temperatur von 90 bis 96 Grad beim Brühvorgang, wogegen für den Filterkaffee mit 88 bis 96 Grad auch mit etwas geringerer Hitze auskommt.

Typisch für den Espresso Kaffee ist weiterhin die Crema, der leichte Schaum, der sich beim besonderen Brühvorgang unter hohem Druck bildet. Ein guter Espresso hat einen vollwürzigen, starken Kaffeegeschmack. Gerade dieser Geschmack ist abhängig von einer sehr hohen Qualität der Bohnen und genau richtigen Röstung. Auch so beliebte Kaffee-Bereitungen wie Latte Macciato, Capuccino oder der Corretto mit einem Schuss Grappa oder Frappé mit Zucker und Crushed Ice schmecken mit einem guten Espresso einfach unvergleichlich lecker. Der perfekte Espresso Kaffee gelingt Ihnen am besten, wenn Sie ganze Bohnen kaufen und diese für jede Zubereitung selbst mahlen.

Muntermacher und Life-Style Getränk – der Espresso Kaffee

Kaffee im Homeoffice
Auch im Homeoffice darf es ein Espresso sein

Ein gut bereiteter Espresso ist mit dem morgendlichen Muntermacher aus der Kaffeemaschine oder dem Kaffeeautomaten nicht vergleichbar. Längst ist das anregende Getränk zu einem Bestandteil des Life-Styles avanciert. Der Espresso Kaffee wird auch nicht zum Nachmittagskuchen oder zum Frühstück genossen. Dieser besondere Kaffee aus der Minitasse steht für Genuss-Momente. Das rechtfertigt auch den höheren Preis verglichen mit einem herkömmlichen Filterkaffee. Ein Espresso kann nach einem guten Essen gereicht werden oder zur Entspannung als Latte Macciato oder Capuccino den Feierabend einleiten.

Hochwertigen Espresso Kaffee können Sie online kaufen. Angeboten wird der Kaffee der besonderen Röstung und Zubereitung als ganze Bohne, gemahlen oder sogar als schneller Instant Kaffee. Da sich Qualität und Geschmack stark unterscheiden, sollten Sie sich am besten durchprobieren, welcher Espresso Ihnen zusagt. Greifen Sie ruhig ein wenig tiefer in die Tasche für einen sehr guten Espresso. Den Vergleich sollten Sie dennoch nutzen, denn werden gleichwertige Qualitäten zu unterschiedlichen Preisen angeboten.

Die POCCINO Espresso GmbH legt Wert auf hochwertigen Kaffeegenuss. Schauen Sie sich doch mal in Ruhe im Shop um.